✔ Kostenloser Versand nach DE ab 50 EUR ✔ In 2-4 Tagen bei Dir ✔ Kostenlose Rücksendung ✔ Kauf auf Rechnung ✔ Herstellergarantie

Sonne im Frühjahr: Diese Reiseziele fühlen sich nach Sommer an

Bei uns in Deutschland müssen wir auf den Sommer bis zum Juni warten. Erst dann startet bei uns die Jahreszeit, die für Sonne, Freibad und Eis am Stiel steht. 

Wer nicht ganz so lange auf das warme Gefühl auf der Haut und den Geschmack von cremigem Erdbeereis warten möchte, der kann schon ab März an Orte reisen, die das absolute Sommer-Feeling versprühen. 


Unsere 5 Tipps, wo Du ab März Sommerurlaub machen kannst 


An welchen fünf Reisezielen Du bereits im Frühjahr herrlich im Meer baden und Sonne tanken kannst, verraten wir Dir hier: 

#1 Kanaren 

Sieben Sonnenstunden täglich, ab März bereits bis zu 23 Grad auf Lanzarote und Fuerteventura und eine Landschaft, die gerade aus ihrem Winterschlaf aufwacht – wenn Du nach nur vier Stunden Reisezeit auf den Kanaren ankommst, erwartet Dich ein unverwechselbares, sommerliches Inselfeeling. Zu den Kanaren gehören sieben Hauptinseln - Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro. Sie alle liegen vor der Nordwestküste Afrikas. 
Wer jetzt schon ins Meer springen und die Tage am Strand genießen möchte, dem empfehlen wir Teneriffa, die am besten erschlossene Kanareninsel, die so abwechslungsreich ist wie keine andere – landschaftlich als auch kulturell. 

Du kannst hier entweder auf den Pico del Teide wandern – der höchste Berg Spaniens – oder nur wenige Autostunden entfernt unter Palmen liegen und Dich so fühlen, als wärst Du gerade in der Karibik. In den Ferienorten Los Cristianos, Playa de las Américas und Costa Adeje genießt Du bereits ab März das erholsame Strandleben. Du liebst Altstädte? Dann plane einen Tagesausflug in die ehemalige Hauptstadt San Cristóbal de La Laguna ein. Hier kannst Du durch Straßen aus dem 16. Jahrhundert spazieren, die mittlerweile zum UNSECO Weltkulturerbe gehören, die Kathedrale bewundern und Dich an den bunten Prachtbauten erfreuen.

Dein Koffer soll zum Gute-Laune-Flair passen? Unser MIIGO begleitet Dich in strahlenden Tönen und drei verschiedenen Größen. 

#2 Málaga 

Wir gehen zurück aufs Festland – bleiben aber auf spanischem Boden. Denn unser nächster Tipp führt uns nach Málaga, die zweitgrößte Stadt der südspanischen Region Andalusien. Sie überzeugt nicht allein mit ihrem subtropisch-mediterranem Klima, sondern mit einer unglaublichen Vielfalt an sehenswerten Orten. Im März stehen bereits 20 Grad auf dem Thermometer – Tendenz steigend. Bei Sonnenschein kannst Du entweder auf der modernen Hafenpromenade flanieren, im Botanischen Garten ein bisschen Romantik walten lassen oder in der Altstadt in das 19. Jahrhundert abtauchen. Auch wunderschöne Strände und Buchten sind von der Stadt nur wenige Autominuten entfernt. 

Eine Sehenswürdigkeit, die alle glücklich macht: die Burg Gibralfaro aus dem 14. Jahrhundert. Von den Mauern aus kannst Du die ganze Stadt und die Küste der Costa del Sol überblicken. 

Für Dich gehört zum absoluten Sommergefühl auch eine Waffel Eis? Dann bist Du in Málaga absolut richtig. Die Stadt zählt nämlich zu den Top Ten der europäischen „Ice Cream Cities. Besonders beliebt ist das Nougat-Eis von Casa Mira, das an eine landestypische Süßigkeit erinnert. 

Für Deinen City-Trip nach Málaga eignet sich unser Alu-Trolley Next perfekt. In Größe S kannst Du ihn als Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen und musst keinen Extra-Koffer aufgeben. 

#3 Zypern 

März bis Mai ist die beste Zeit, um nach Zypern zu reisen – für all diejenigen, die es warm aber nicht zu heiß mögen. Die Temperaturen klettern von 20 auf 25 Grad und die Sonne scheint ganz wunderbar. Im östlichen Mittelmeer gelegen, erlebst Du auf der Insel an jeder Ecke ein mediterranes Flair mit einem Mix aus europäischen und orientalischen Einflüssen, der Dich sofort in den Urlaubs-Modus holt. 

Zypern ist vor allem dann die richtige Wahl, wenn Du das Meer liebst. Wir haben selten so türkises Wasser gesehen wie hier, an diesem magischen Ort, der mit Felsen, Buchten und weißen Stränden begeistert. 

Aber damit nicht genug. Auch wenn Zypern nur 3,6-mal so groß ist wie das Saarland, gibt es hier viele Sehenswürdigkeiten, die Dich zum Staunen bringen werden. Da hätten wir zum Beispiel die Hafenstadt Paphos umgeben von Bananen-, Orangen- und Zitronenplantagen mit einer mittelalterlichen Festung direkt am Hafen und den Königsgräbern von Nea Paphos, die römischen Ruinen in Kourion, die zu den beeindruckendsten archäologischen Fundstücken zählen und der Felsen der Göttin Aphrodite, den Du einmal umschwommen haben solltest, wenn Du auf ewig schön sein möchtest. 


#4 Sri Lanka

Für Sri Lanka gibt es keine schlechte Reisezeit. Du musst nur wissen, in welchen Monaten, welche Regionen empfehlenswert sind: Von März bis November ist die Ostküste empfehlenswert. Für die Südküste sind es die Monate November bis April. 

Weil die Insel im Indischen Ozean so unglaublich viel zu bieten hat, lohnt es sich jedoch auch, gleich eine ganze Rundreise zu planen. Ob atemberaubende Strände, Nationalparks mit Elefanten, idyllische Bergdörfer, Teeplantagen im Hochland oder beeindruckende Tempel – auf Sri Lanka tauchst Du in eine vollkommen andere Welt ein, die einmalige Erinnerungen schafft. 

Wo Du unbedingt einen Stopp einlegen solltest? Das sind unserer Meinung nach der weltberühmte Zahntempel in Kandy, das Hochland rund um Ella, der Thiru Koneswaram Tempel, der Löwenfelsen Sigiriya und der Yala Nationalpark. 

Kennst Du diese Bilder von lachenden Menschen, die ihren Kopf aus einem blauen Zug strecken und mitten durch grüne Landschaften fahren? Auf Getyourguide kannst Du genau so eine Tour buchen, und dabei gleich mehrere Orte besuchen. 


#5 Kapstadt 

Schon bei unserem ersten Besuch hat uns Kapstadt in den Bann gezogen. An kaum einem anderen Ort gibt es so faszinierende Sonnenuntergänge. Wir hatten Gänsehaut, als wir auf den Felsen im Meer saßen und dabei zusahen, wie die Sonne langsam am „Ende der Welt“ im Wasser verschwand und die Felsen hinter uns, in denen die südafrikanische Stadt eingebettet ist, in goldenes Licht tauchte. 
Kapstadt ist der perfekte Mix aus Natur und Kultur. Aus Stadt und Strand. Aus aktiv sein und einfach mal relaxen. Es ist der ideale Ort, um dem deutschen Winter zu entfliehen, und sommerliche Temperaturen zu genießen. 

Was wir besonders lieben: den Oranjezicht City Farm Market, auf dem Du unter einem großen Baldachin verschiedenste Köstlichkeiten probieren kannst, alle ausgelassen zusammensitzen und der Klang des Meeres in Deinen Ohren rauscht. 

Du möchtest nicht nur Kapstadt sehen, sondern eine Rundreise durch Südafrika machen. Hier haben wir für Dich unsere 5 schönsten Orte und Routen gesammelt. Designt für eine längere Reise: unser Koffer Air Base in L.

Sonne im Frühjahr: Diese Reiseziele fühlen sich nach Sommer an

Bei uns in Deutschland müssen wir auf den Sommer bis zum Juni warten. Erst dann startet bei uns die Jahreszeit, die für Sonne, Freibad und Eis am Stiel steht. 

Wer nicht ganz so lange auf das warme Gefühl auf der Haut und den Geschmack von cremigem Erdbeereis warten möchte, der kann schon ab März an Orte reisen, die das absolute Sommer-Feeling versprühen. 


Unsere 5 Tipps, wo Du ab März Sommerurlaub machen kannst 


An welchen fünf Reisezielen Du bereits im Frühjahr herrlich im Meer baden und Sonne tanken kannst, verraten wir Dir hier: 

#1 Kanaren 

Sieben Sonnenstunden täglich, ab März bereits bis zu 23 Grad auf Lanzarote und Fuerteventura und eine Landschaft, die gerade aus ihrem Winterschlaf aufwacht – wenn Du nach nur vier Stunden Reisezeit auf den Kanaren ankommst, erwartet Dich ein unverwechselbares, sommerliches Inselfeeling. Zu den Kanaren gehören sieben Hauptinseln - Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro. Sie alle liegen vor der Nordwestküste Afrikas. 
Wer jetzt schon ins Meer springen und die Tage am Strand genießen möchte, dem empfehlen wir Teneriffa, die am besten erschlossene Kanareninsel, die so abwechslungsreich ist wie keine andere – landschaftlich als auch kulturell. 

Du kannst hier entweder auf den Pico del Teide wandern – der höchste Berg Spaniens – oder nur wenige Autostunden entfernt unter Palmen liegen und Dich so fühlen, als wärst Du gerade in der Karibik. In den Ferienorten Los Cristianos, Playa de las Américas und Costa Adeje genießt Du bereits ab März das erholsame Strandleben. Du liebst Altstädte? Dann plane einen Tagesausflug in die ehemalige Hauptstadt San Cristóbal de La Laguna ein. Hier kannst Du durch Straßen aus dem 16. Jahrhundert spazieren, die mittlerweile zum UNSECO Weltkulturerbe gehören, die Kathedrale bewundern und Dich an den bunten Prachtbauten erfreuen.

Dein Koffer soll zum Gute-Laune-Flair passen? Unser MIIGO begleitet Dich in strahlenden Tönen und drei verschiedenen Größen. 

#2 Málaga 

Wir gehen zurück aufs Festland – bleiben aber auf spanischem Boden. Denn unser nächster Tipp führt uns nach Málaga, die zweitgrößte Stadt der südspanischen Region Andalusien. Sie überzeugt nicht allein mit ihrem subtropisch-mediterranem Klima, sondern mit einer unglaublichen Vielfalt an sehenswerten Orten. Im März stehen bereits 20 Grad auf dem Thermometer – Tendenz steigend. Bei Sonnenschein kannst Du entweder auf der modernen Hafenpromenade flanieren, im Botanischen Garten ein bisschen Romantik walten lassen oder in der Altstadt in das 19. Jahrhundert abtauchen. Auch wunderschöne Strände und Buchten sind von der Stadt nur wenige Autominuten entfernt. 

Eine Sehenswürdigkeit, die alle glücklich macht: die Burg Gibralfaro aus dem 14. Jahrhundert. Von den Mauern aus kannst Du die ganze Stadt und die Küste der Costa del Sol überblicken. 

Für Dich gehört zum absoluten Sommergefühl auch eine Waffel Eis? Dann bist Du in Málaga absolut richtig. Die Stadt zählt nämlich zu den Top Ten der europäischen „Ice Cream Cities. Besonders beliebt ist das Nougat-Eis von Casa Mira, das an eine landestypische Süßigkeit erinnert. 

Für Deinen City-Trip nach Málaga eignet sich unser Alu-Trolley Next perfekt. In Größe S kannst Du ihn als Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen und musst keinen Extra-Koffer aufgeben. 

#3 Zypern 

März bis Mai ist die beste Zeit, um nach Zypern zu reisen – für all diejenigen, die es warm aber nicht zu heiß mögen. Die Temperaturen klettern von 20 auf 25 Grad und die Sonne scheint ganz wunderbar. Im östlichen Mittelmeer gelegen, erlebst Du auf der Insel an jeder Ecke ein mediterranes Flair mit einem Mix aus europäischen und orientalischen Einflüssen, der Dich sofort in den Urlaubs-Modus holt. 

Zypern ist vor allem dann die richtige Wahl, wenn Du das Meer liebst. Wir haben selten so türkises Wasser gesehen wie hier, an diesem magischen Ort, der mit Felsen, Buchten und weißen Stränden begeistert. 

Aber damit nicht genug. Auch wenn Zypern nur 3,6-mal so groß ist wie das Saarland, gibt es hier viele Sehenswürdigkeiten, die Dich zum Staunen bringen werden. Da hätten wir zum Beispiel die Hafenstadt Paphos umgeben von Bananen-, Orangen- und Zitronenplantagen mit einer mittelalterlichen Festung direkt am Hafen und den Königsgräbern von Nea Paphos, die römischen Ruinen in Kourion, die zu den beeindruckendsten archäologischen Fundstücken zählen und der Felsen der Göttin Aphrodite, den Du einmal umschwommen haben solltest, wenn Du auf ewig schön sein möchtest. 


#4 Sri Lanka

Für Sri Lanka gibt es keine schlechte Reisezeit. Du musst nur wissen, in welchen Monaten, welche Regionen empfehlenswert sind: Von März bis November ist die Ostküste empfehlenswert. Für die Südküste sind es die Monate November bis April. 

Weil die Insel im Indischen Ozean so unglaublich viel zu bieten hat, lohnt es sich jedoch auch, gleich eine ganze Rundreise zu planen. Ob atemberaubende Strände, Nationalparks mit Elefanten, idyllische Bergdörfer, Teeplantagen im Hochland oder beeindruckende Tempel – auf Sri Lanka tauchst Du in eine vollkommen andere Welt ein, die einmalige Erinnerungen schafft. 

Wo Du unbedingt einen Stopp einlegen solltest? Das sind unserer Meinung nach der weltberühmte Zahntempel in Kandy, das Hochland rund um Ella, der Thiru Koneswaram Tempel, der Löwenfelsen Sigiriya und der Yala Nationalpark. 

Kennst Du diese Bilder von lachenden Menschen, die ihren Kopf aus einem blauen Zug strecken und mitten durch grüne Landschaften fahren? Auf Getyourguide kannst Du genau so eine Tour buchen, und dabei gleich mehrere Orte besuchen. 


#5 Kapstadt 

Schon bei unserem ersten Besuch hat uns Kapstadt in den Bann gezogen. An kaum einem anderen Ort gibt es so faszinierende Sonnenuntergänge. Wir hatten Gänsehaut, als wir auf den Felsen im Meer saßen und dabei zusahen, wie die Sonne langsam am „Ende der Welt“ im Wasser verschwand und die Felsen hinter uns, in denen die südafrikanische Stadt eingebettet ist, in goldenes Licht tauchte. 
Kapstadt ist der perfekte Mix aus Natur und Kultur. Aus Stadt und Strand. Aus aktiv sein und einfach mal relaxen. Es ist der ideale Ort, um dem deutschen Winter zu entfliehen, und sommerliche Temperaturen zu genießen. 

Was wir besonders lieben: den Oranjezicht City Farm Market, auf dem Du unter einem großen Baldachin verschiedenste Köstlichkeiten probieren kannst, alle ausgelassen zusammensitzen und der Klang des Meeres in Deinen Ohren rauscht. 

Du möchtest nicht nur Kapstadt sehen, sondern eine Rundreise durch Südafrika machen. Hier haben wir für Dich unsere 5 schönsten Orte und Routen gesammelt. Designt für eine längere Reise: unser Koffer Air Base in L.

Entdecke unsere Produkte

Entdecke unsere Produkte