✔ Kostenloser Versand nach DE ab 50 EUR ✔ In 2-4 Tagen bei Dir ✔ Kostenlose Rücksendung ✔ Kauf auf Rechnung ✔ Herstellergarantie

Ski-Urlaub: Tolle Pisten für Familien

Ob entspanntes Langlaufen, Action im Snowboard-Park oder Ski-Spaß auf der Piste – mit der Familie in den Ski-Urlaub zu fahren, macht alle glücklich. Jeder kann entscheiden, was er im Schnee unternehmen möchte. Für jeden Schwierigkeitsgrad gibt es eine andere Option. 
Dafür ist nur wichtig, dass Du die besten Ski-Gebiete für Familien kennst. 

Wir haben uns auf die Suche gemacht und vier Reiseziele in Europa entdeckt, die auf ihre Weise absolut einzigartig sind. Von besonders ruhig (ja, auch während der Ferien) bis hin zum absoluten Geheimtipp – hier ist alles dabei: 


Ski-Gebiete, in denen alle Familien glücklich sind 


Bei unserer Suche nach den besten Ski-Gebieten für Dich und Deine Kinder haben wir auf ein Auswahlkriterium besonders hohen Wert gelegt: Es gibt besonders viele ‚blaue Pisten‘. Also Strecken, die leichte Anfänger-Hügel herunterführen. So, dass ihr hier ganz entspannt in den Schnee starten könnt. 

Wenn ihr dann geübter seid, oder actionfreudige Teenies dabeihabt, könnt ihr zu den ‚roten Pisten‘ übergehen. Also los, ab in den Schnee: 

#1 Familienskigebiet Gitschberg-Jochtal 


Gitschberg-Jochtal gehört zu den kinderfreundlichsten Skigebieten Italiens. Das Besondere: Trotz der einmaligen Lage in der Provinz Südtirol, von der Du die Alpen als auch die Dolomiten bewundern kannst, gilt das Skigebiet immer noch als Geheimtipp. Sogar wenn Schulferien sind, bleibt es hier idyllisch und ruhig. So, dass Du Dich ganz entspannt an die ersten Abfahrten wagen kannst und auch die Skischulen nicht überlaufen sind. In den Bergen gibt es Kinderbereiche, Übungshänge und für Teenager, die Action suchen, spannende Funslopes. Das beste 360°-Panorama eröffnet sich Dir auf den Aussichtsplattformen Gitschberg und Jochberg. Hier kannst Du als Elternteil einfach mal durchatmen und den Urlaub in der einmaligen Kulisse genießen. 

#2 Familien-Spaß in Serfaus-Fiss-Ladis 


Karussells im Schnee für die Kleinsten, Snowboard-Parks für Teenager und Langlaufstrecken für die Eltern – das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Österreich ist das absolute Paradies für die ganze Familie. Egal, welche Könnerstufe, egal welches Alter – hier hat jeder Spaß. Ein Hotspot ist dabei definitiv der Murmlipark, ein Schnee-Erlebnisareal von 10.000 Quadratmetern, in dem Kinder spielerisch das Skifahren lernen. 

Von der drei Orten – Serfaus, Fiss und Ladis – ist wohl Fiss der perfekte Ausgangspunkt für sämtliche Abenteuer in den umliegenden Bergen. Uns gefällt in dem beschaulichen Dorf mit ca. 1000 Einwohnern besonders der 600 Jahre alte Ortskern mit all den verwinkelten Gassen und jeder Menge Tiroler Charme. Du möchtest Deinen Ski-Urlaub mit Wellness verbinden? Dann ist das Schlosshotel etwas für Dich. Ob Auszeit ohne Kinder oder Family Spa – hier ist 5-Sterne-Entspannung angesagt. 


#3 Günstiger aber gleich genial ins Skigebiet Lipno 


Ein Ski-Urlaub mit der ganzen Familie kann ganz schön kosten. Nicht so in der Tschechischen Republik. Hier kannst Du Dich über altbewährt niedrige Preise freuen, sodass Du die Reise kompromisslos genießen kannst.

Das Skigebiet Lipno gilt als das beste Familienskigebiet des Landes. Es liegt im Herzen des Böhmerwaldes, direkt neben dem größten Stausee der Tschechischen Republik. Auf 13 Pistenkilometern findest Du hier viele blaue, schön breite Abhänge. Ein Highlight: der Kids-Park mit Teppichliften, Skikarussell, Märchenslalom und Animationsprogramm. Der Eintritt ist frei. 

Während die Kinder ihren Spaß haben, kannst Du – falls Du Freestyle-Fan bist – auf eine der zwei parallelen Skicross-Strecken mit einem Tunnel, Kurven, Wellen und Sprüngen. Oder Du gehst es beim Langlauf gemütlicher an und fährst auf 50 Kilometer langen, präparierten Loipen durch den Böhmerwald. 

Was ihr auf keinen Fall verpassen solltet: Einen Tagestrip in die wohl schönste UNESCO-Stadt Böhmisch Krumau, und einen Abstecher zur längsten Eislaufbahn der Welt, die es sogar ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat. 


Das besondere Ski-Gebiet, das nur wenige kennen 


Als letztes kommt unser absoluter Geheimtipp. Es geht nach Andorra. Hier bist Du weit von Menschenmassen entfernt, dafür aber mitten in einer Kulisse, die Dich staunen lässt: In den östlichen Pyrenäen blickst Du auf 3000 Meter hohe, schneebedeckte Gipfel und kannst an vielen Naturseen Rast machen. Das beliebteste Skigebiet ist Grandvalira. 210 Pistenkilometer sind für alle Schwierigkeitsgrade gemacht. Und wenn Du einmal nicht mehr Lust hast, die Abfahrten runter zu sausen, kannst Du Dich auf eine der vielen Langlauf-Routen begeben oder Iglos bauen. 

Ein besonderer Spaß für die ganze Familie: Lasst Euch von 14 Huskies auf einem Schlitten durch den Schnee ziehen. Eine Fahrt könnt ihr zum Beispiel hier buchen. 


Ski-Gebiete für richtige Profis 


Übrigens: ‚Schwarze Pisten‘ – also die wirklich waghalsigsten – haben wir hier nicht aufgezählt. Einfach, damit Euer Familienurlaub möglichst entspannt bleibt und es zu keinen Verletzungen kommt. Wer allerdings Lust hat, in ein Ski-Gebiet zu fahren, in dem schon James Bond unterwegs war, der kann hier weiterlesen.

Ski-Urlaub: Tolle Pisten für Familien

Ob entspanntes Langlaufen, Action im Snowboard-Park oder Ski-Spaß auf der Piste – mit der Familie in den Ski-Urlaub zu fahren, macht alle glücklich. Jeder kann entscheiden, was er im Schnee unternehmen möchte. Für jeden Schwierigkeitsgrad gibt es eine andere Option. 
Dafür ist nur wichtig, dass Du die besten Ski-Gebiete für Familien kennst. 

Wir haben uns auf die Suche gemacht und vier Reiseziele in Europa entdeckt, die auf ihre Weise absolut einzigartig sind. Von besonders ruhig (ja, auch während der Ferien) bis hin zum absoluten Geheimtipp – hier ist alles dabei: 


Ski-Gebiete, in denen alle Familien glücklich sind 


Bei unserer Suche nach den besten Ski-Gebieten für Dich und Deine Kinder haben wir auf ein Auswahlkriterium besonders hohen Wert gelegt: Es gibt besonders viele ‚blaue Pisten‘. Also Strecken, die leichte Anfänger-Hügel herunterführen. So, dass ihr hier ganz entspannt in den Schnee starten könnt. 

Wenn ihr dann geübter seid, oder actionfreudige Teenies dabeihabt, könnt ihr zu den ‚roten Pisten‘ übergehen. Also los, ab in den Schnee: 

#1 Familienskigebiet Gitschberg-Jochtal 


Gitschberg-Jochtal gehört zu den kinderfreundlichsten Skigebieten Italiens. Das Besondere: Trotz der einmaligen Lage in der Provinz Südtirol, von der Du die Alpen als auch die Dolomiten bewundern kannst, gilt das Skigebiet immer noch als Geheimtipp. Sogar wenn Schulferien sind, bleibt es hier idyllisch und ruhig. So, dass Du Dich ganz entspannt an die ersten Abfahrten wagen kannst und auch die Skischulen nicht überlaufen sind. In den Bergen gibt es Kinderbereiche, Übungshänge und für Teenager, die Action suchen, spannende Funslopes. Das beste 360°-Panorama eröffnet sich Dir auf den Aussichtsplattformen Gitschberg und Jochberg. Hier kannst Du als Elternteil einfach mal durchatmen und den Urlaub in der einmaligen Kulisse genießen. 

#2 Familien-Spaß in Serfaus-Fiss-Ladis 


Karussells im Schnee für die Kleinsten, Snowboard-Parks für Teenager und Langlaufstrecken für die Eltern – das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Österreich ist das absolute Paradies für die ganze Familie. Egal, welche Könnerstufe, egal welches Alter – hier hat jeder Spaß. Ein Hotspot ist dabei definitiv der Murmlipark, ein Schnee-Erlebnisareal von 10.000 Quadratmetern, in dem Kinder spielerisch das Skifahren lernen. 

Von der drei Orten – Serfaus, Fiss und Ladis – ist wohl Fiss der perfekte Ausgangspunkt für sämtliche Abenteuer in den umliegenden Bergen. Uns gefällt in dem beschaulichen Dorf mit ca. 1000 Einwohnern besonders der 600 Jahre alte Ortskern mit all den verwinkelten Gassen und jeder Menge Tiroler Charme. Du möchtest Deinen Ski-Urlaub mit Wellness verbinden? Dann ist das Schlosshotel etwas für Dich. Ob Auszeit ohne Kinder oder Family Spa – hier ist 5-Sterne-Entspannung angesagt. 


#3 Günstiger aber gleich genial ins Skigebiet Lipno 


Ein Ski-Urlaub mit der ganzen Familie kann ganz schön kosten. Nicht so in der Tschechischen Republik. Hier kannst Du Dich über altbewährt niedrige Preise freuen, sodass Du die Reise kompromisslos genießen kannst.

Das Skigebiet Lipno gilt als das beste Familienskigebiet des Landes. Es liegt im Herzen des Böhmerwaldes, direkt neben dem größten Stausee der Tschechischen Republik. Auf 13 Pistenkilometern findest Du hier viele blaue, schön breite Abhänge. Ein Highlight: der Kids-Park mit Teppichliften, Skikarussell, Märchenslalom und Animationsprogramm. Der Eintritt ist frei. 

Während die Kinder ihren Spaß haben, kannst Du – falls Du Freestyle-Fan bist – auf eine der zwei parallelen Skicross-Strecken mit einem Tunnel, Kurven, Wellen und Sprüngen. Oder Du gehst es beim Langlauf gemütlicher an und fährst auf 50 Kilometer langen, präparierten Loipen durch den Böhmerwald. 

Was ihr auf keinen Fall verpassen solltet: Einen Tagestrip in die wohl schönste UNESCO-Stadt Böhmisch Krumau, und einen Abstecher zur längsten Eislaufbahn der Welt, die es sogar ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat. 


Das besondere Ski-Gebiet, das nur wenige kennen 


Als letztes kommt unser absoluter Geheimtipp. Es geht nach Andorra. Hier bist Du weit von Menschenmassen entfernt, dafür aber mitten in einer Kulisse, die Dich staunen lässt: In den östlichen Pyrenäen blickst Du auf 3000 Meter hohe, schneebedeckte Gipfel und kannst an vielen Naturseen Rast machen. Das beliebteste Skigebiet ist Grandvalira. 210 Pistenkilometer sind für alle Schwierigkeitsgrade gemacht. Und wenn Du einmal nicht mehr Lust hast, die Abfahrten runter zu sausen, kannst Du Dich auf eine der vielen Langlauf-Routen begeben oder Iglos bauen. 

Ein besonderer Spaß für die ganze Familie: Lasst Euch von 14 Huskies auf einem Schlitten durch den Schnee ziehen. Eine Fahrt könnt ihr zum Beispiel hier buchen. 


Ski-Gebiete für richtige Profis 


Übrigens: ‚Schwarze Pisten‘ – also die wirklich waghalsigsten – haben wir hier nicht aufgezählt. Einfach, damit Euer Familienurlaub möglichst entspannt bleibt und es zu keinen Verletzungen kommt. Wer allerdings Lust hat, in ein Ski-Gebiet zu fahren, in dem schon James Bond unterwegs war, der kann hier weiterlesen.

Entdecke unsere Produkte

Entdecke unsere Produkte